PsychiATRIUM 2022: Schon im akuten Setting an die Langzeittherapie denken – mit dem Antipsychotikum Reagila® rechtzeitig die Weichen stellen

Psychiater in Klinik und Ambulanz haben einen unterschiedlichen Blick auf die Erkrankung der Schizophrenie – und unterschiedliche therapeutische Herausforderungen und Ziele. Doch langfristig wollen alle das Gleiche: Funktionale, stabil eingestellte Patienten, die sozial integriert sind und so weit wie möglich autonom leben können. Weshalb Partialagonisten wie Reagila® dafür das Mittel der Wahl sind, wurde im September 2022 in Berlin auf der hochkarätig besetzen und gut besuchten Fortbildungsveranstaltung PsychiATRIUM diskutiert.

DGPPN: Experten berichten von ihren Erfahrungen mit Cariprazin

Die gesammelten Erfahrungen mit Cariprazin (REAGILA®) in der Therapie schizophrener Psychosen bezeugen den Wandel des Antipsychotikums vom Hoffnungs- zum Leistungsträger. Das Wirkprinzip von Cariprazin erlaubt eine breite Anwendung bei sowohl akuter als auch vor allem negativer Symptomatik der Schizophrenie.